Komm doch lieber Frühling…

Nächste Woche ist endlich Frühlingsanfang, auch wenn man seit Januar meinen könnte, der April hätte sich dieses Jahr etwas vorgedrängelt. Zumindest war es bei uns so. Die Temperaturen lagen an einem Tag bei +15°C, zwei Tage später bei -2°C, kein Wunder das eine Erkältungswelle über uns hereingebrochen ist. Mich hatte es auch erwischt und dachte ich vorletzte Woche noch, dass ich diesmal Glück hatte und es nicht so heftig zugeschlagen hat, würde ich Freitag letzter Woche eines besseren belehrt, seitdem schlage ich mich mit einem gräßlich nervigen festsitzenden Husten und Schnupfen herum, der einfach nicht nachlassen mag.
Ingwertee ist mein treuer Begleiter und auch mein geliebtes Meerrettich – Knoblauch – Zwiebel – Gemisch, das ich wahlweise in Quark oder Frischkäse mische, um es entweder auf Brot oder als Dipp zu essen, wird von mir Massenweise vertilgt. Kenne kaum etwas das die Nase so freipustet, ok ausser der richtig scharfe Wasabi beim Japaner *GG*

Trotz oder gerade wegen der Erkältung gehe ich auch immer wieder an die frische Luft und habe natürlich meine Kamera immer mit dabei. Naturfotografie ist und bleibt derzeit meine Leidenschaft, gerade die 1:1 oder 1:2 aufnahmen haben es mir angetan, aber auch an Portraitaufnahmen habe ich mich die letzte Woche einmal rangewagt. Als Model mussten natürlich Freund und Tochter herhalten 🙂

Aber natürlich habe ich ganz viele Frühlingsboten fotografiert 🙂

Krokusse 1

Krokusse 3

Krokusse 2

Weidenkätzchen

Weidenkätzchen 2

Frühlingsboten

SONY DSC

Im Wald habe ich eine verrottete Bank gefunden und sie musste natürlich gleich abgelichtet werden 🙂Alte Bank 1

Alte Bank 2

Hier mal die Portraitversuche von mir:
Benjamin 2

Benjamin 3

Benjamin 1

Ich hoffe euch gefallen die Bilder ein bisschen 🙂 und falls ich euch mit den Fotografien langweile tut es mir ganz furchtbar leid, aber es macht mir einen riesen Spaß 🙂

Euch allen eine wunderschöne Restwoche, bei mir ist morgen ein ganz wichtiger und besonderer Tag, bitte seid so lieb und drückt mir die Daumen!

Liebe Grüße
Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.