Streichprojekt

Ich habe mir drei alte Schränke besorgt, mit dem Vorsatz diese zu streichen, denn ich hab auf diversen Shabby Chic Seiten so viele schöne weiße alte Schränke gesehen, dass ich nun auch unbedingt einen haben wollte.
Nur leider hab ich wohl ganz vergessen, das den Schrank ja nu auch jemand streichen muss und das ich nicht unbedingt ein Fan vom Streichen bin.
Nachdem ich den ersten Schrank jetzt fertig gestrichen habe, weiß ich auch wieder warum, nein Streichen gehört sicher nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.
Da ich es mir vermeintlich leicht machten wollte, habe ich die Scharniere und Griffe dran gelassen, tja aber das Saubermachen dieser, erfordert nun glaub ich mehr Aufwand, als das Abmachen und spätere wieder dran nageln gewesen wäre.
Aber trotz allem Fluchen und Schimpfen, war es das glaub ich wert. Der Schrank sieht, wie ich finde, toll aus und wird sich in meiner Wohnung ganz phantastisch machen 🙂

Gestrichen habe ich den Schrank übrigens mit Chalk-Paint, was eine interessante Haptik und Optik macht. Die Farbe deckt nicht normal (zumindest nicht bei mir hier an dem Schrank) sondern hat eine unregelmäßige Optik, was dem Shabby-Chic-Stil allerdings entgegen kommt.
Hab jetzt nen kilo Topf dafür verbraten 🙂 und die Innenwände habe ich unten noch nicht gestrichen.

Hier ist das Gute Stück, allerdings stören mich die gelben Gläser doch ein klein wenig.

Schrank weiß

So sah er vorher aus:

Schrank-original

Die beiden Schränke warten noch auf ihren Anstrich, hier werde ich aber vielleicht nicht unbedingt die Chalk-Paint, sondern vielleicht dann doch eher normalen Lack nehmen.

EckschrankKommode

Projekt aus alt macht neu kann also weiter gehen, sobald ich das nächste Stück gestrichen habe gibt es neue Bilder 🙂

Ich wünsche euch morgen einen wunderbaren Wochenstart!
Liebe Grüße
Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.